Das zwei Tage so viel verändern können.
Ich fühl mich so viel besser. Endlich wieder wie ich. Endlich wieder präsent.
Die letzten Tage waren eine emotionale Achterbahnfahrt.

Aber jetzt fühl ich mich wieder gut.
Und ich glaube das war wichtig.
Passend zu was wichtigem, was mir wieder eingefallen ist: Krisen sind Chancen (sich zu verändern usw.)

Ich fühl mich als hätte jmd einen Schalter umgelegt.
Ich fühl mich gut!




thereasonisyou am 29.Sep 19  |  Permalink
Das freut mich, dass das Tief zum Glück nur kurz bei dir anhielt und du dich schon wieder besser fühlst. Das hält hoffentlich lange an! :)

letstalkaboutdaydreams am 02.Okt 19  |  Permalink
ja, bei mir ist gerade immer noch ein bisschen Gefühls auf und ab, aber das krasse Tief ist überwunden denk ich, das war zum Glück echt nur ein paar Tage.

Eigentlich geht es mir gut und ich bin im großen und Ganzen zufrieden, aber manchmal bin ich auch schlecht gelaunt, weil ich mir zu viele Gedanken mache pipapo … und die letzte Woche hatten viele meiner Freunde auch nicht so viel Zeit und ich hatte viel Freizeit, aber dadurch eben nicht oft jemanden um was zu unternehmen und ich bin eigentlich ein sehr aktiver Mensch. -wobei ein bisschen Ruhe mir vermutlich auch nicht geschadet hat und ich hatte viel Zeit mir Gedanken zu machen, was ich überhaupt will usw.

Aber jetzt bin ich seit vorgestern eh wieder in C., wo ich studiere und ja eigentlich wohne … hier hab ich wieder mehr Leute, zumindest ein bisschen mehr Routine (auch, wenn ich im 7. Semester auch nicht mehr so viele Vorlesungen habe) und endlich wieder meine eigene Wohnung usw. also mal sehen :)

thereasonisyou am 06.Okt 19  |  Permalink
Schlecht gelaunt darf doch jeder einmal sein. Nur so lernt man doch die schönen Momente noch mehr zu schätzen :)

Und es ist echt ärgerlich, wenn man viel Zeit hat, aber Unternehmungen mit Freunden dann trotzdem ausbleiben oder kurzkommen, weil diese verhindert sind... Aber wie du selbst sagtest: dann kann man sich umso mehr auf sich selbst und sein Leben fokussieren und auch Mal die Ruhe genießen, was zum Entspannen und Runterkommen auch entscheidend ist.

letstalkaboutdaydreams am 08.Okt 19  |  Permalink
Ja da hast du Recht

...es war zwar weniger schlecht gelaunt und mehr eine kleine Lebenskrise, aber ich schätze die haben wir alle mal. und daraus lernt man ja nur:)

Bin trotzdem froh, dass das jetzt (erstmal) rum ist :D

thereasonisyou am 09.Okt 19  |  Permalink
Kleine Lebenskrise klingt auf jeden Fall stressiger und nervenaufreibenden, aber umso schöner ist es ja, dass du diese überstanden hast! Schöpfe daraus einfach noch mehr Energie :)
...bereits 70 x gelesen