Samstag, 19. Mai 2018
Wed - Fr
a lot of drinks
a lot of amazing people
a lot of experience
a lot of good conversation
and a bit of live music



...bereits 5 x gelesen
Freitag, 18. Mai 2018
17.6
day off yesterday - british museum - walking through the city - drinks with V. - going to bed too late - good day

fun morning today - bit of meditation going on at prebrief - really good day at work - funny debrief - drinks and interesting conversations after work - supermarket - chilling - I ate too much - can't be bothered to write whole sentences now.

I think I'll get over her... hope so - even saw a picture of her girlfriend today...she's absolutely beautiful.
I realized today for how long I haven't been in a realationship for...but well... it's kind of good - it means more freedom and not having to pay attention to someone - it means being able to move all the time, which I do... on the other hand it would be nice to be with someone - but that's not one of the things you choose anyways, they just happen I guess.

I'm tired, but happy - and I look forward the weekend.



...bereits 4 x gelesen
Dienstag, 15. Mai 2018
Ich wollte nicht mehr von ihr schreiben
Ich bin nicht am Boden zerstört oder tief traurig, weil sie eine Freundin hat, dazu kenne ich sie nicht genug und wir waren uns auch nicht nah genug. Sie ist ja immer noch nur eine Kollegin.

Aber ich bin trotzdem enttäuscht - ich fand schon sehr lange niemanden mehr richtig gut... ich komm mir so dumm vor. Sie hat so glücklich gewirkt als sie über ihre Freundin geredet hat. In all den Nächten in denen ich über sie nachgedacht habe lag sie wahrscheinlich glücklich mit ihr im Bett.
Und es ist dumm, aber ich habe das Gefühl, dass wir beide etwas verpassen, wenn wir nicht zusammen sind. Als sie davon gesprochen hat, wie sie will, dass ihr Leben einmal ist...., dass sie ganz viel Reisen will und in Indien oder Südamerika arbeiten will... da dachte ich einfach nur, dass das so gut zu meinen Vorstellungen passt. Ich habe mich schon so lange nicht mehr in der Nähe von jemandem so wohl gefühlt - ich verliebe mich eigentlich nicht schnell. -Das ist eh komisch, ich hab mich seit Jahren nicht mehr in jemanden verliebt, den ich eigentlich verhältnismäßig so wenig kenne... aber mit ihr ist eh alles anders...ich hab mich ja davor auch noch nie in eine Frau verliebt.
Ich fühl mich schon ein bisschen verletzt, aber komme mir gleichzeitig doof vor, weil ich das Gefühl habe keinen Grund oder so zu haben verletzt zu sein... aber Gefühle sind nun mal Gefühle.

Und um das ganze nicht so negativ zu belassen, denn so negativ ist meine Grundstimmung gerade eigentlich gar nicht:
Ich hatte gestern einen mega guten Tag - sowohl in der Arbeit als auch danach. Ich liebe meine Arbeit, vor allem wenn ich viel zu tun habe - und gestern war ein richtig abwechslungsreicher Tag. Ich hatte außerdem ein sehr cooles Gespräch mit einem Kollegen, der auch eine Zeit in Australien gewohnt hat und der schon viel gereist ist - wir haben sogar beide im gleichen Stadtteil in Sydney gewohnt, was echt witzig ist. Ich war das erste Mal auf der anderen Seite von einem Bewerbungsgespräch und ich hatte am Ende des Arbeitstages echt voll das Gefühl heute richtig viel gemacht zu haben und war mega euphorisch, dass ich mich für den richtigen Beruf/ das richtige Studium entschieden habe (das hab ich ab und zu mal...aber das ist ja ganz gut denke ich :D) - Ich bin nach der Arbeit noch ein bisschen durch die Straßen Londons gelaufen und habe dann endlich mal wieder mit meinem braslianischen Kumpel/Mitbewohner gechillt. - Es war auf jeden Fall ein guter Tag. Heute war auch okay, aber weniger spannend und abwechslungsreich als gestern...ich war heute überwiegend einfach müde glaub ich. - Ich war heute morgen auch noch mega verschlafen und als SIE zu mir kam und irgendwas gesagt hat, hab ich gar nicht so richtig gecheckt, was sie eigentlich meint und ich glaub ich hab einfach total verpeilt gewirkt... da dachte ich mir auch nur so "gut gemacht"...aber naja, ist ja jetzt eh egal. Am Freitag gehen wir vielleicht zu einem Konzert/ OpenAir dings...ist es dumm von mir irgendwie trotzdem zu hoffen, dass sie auch kommt? Oder, dass wir bei der Überraschungsgeburtstagsfeier in 2 Wochen für eine Kollegin ganz lange reden werden? Ich würde mich trotzdem gerne mit ihr anfreunden, wenn es schon nicht mehr wird, ich finde sie einfach so unfassbar nett, schlau und faszinierend und ich hab einfach das Gefühl wir sind auf einer Wellenlänge... aber ich weiß auch nicht, ob ich es schaffe meine Gefühle auf einer freundschaftlichen Ebene zu halten...ich will nicht monatelang auf ihre Freundin eifersüchtig sein und mich fragen, was an ihr so toll ist...
- so und jetzt schreibe ich schon wieder von ihr... Die Geburtstagsfeier wird aber glaube ich richtig cool. C. wird 40 und meine Kollegen habe eine Roof Terrace mit Karaoke usw. reserviert...und meine Kollegen sind so witzig, wenn es um feiern geht. Also ich freu mich auch einfach so drauf.
-Morgen habe ich unerwarteterweise frei, was richtig cool ist, vor allem weil ich dieses Wochenende ja auch gearbeitet habe. - Pilatis morgen wird dann wohl wieder nichts, ups.

Das ist jetzt sehr viel länger geworden als ich wollte...irgendwie ist mein Blog gerade mein Tagebuch-Ersatz obwohl ich sogar ein richtiges Tagebuch habe, weil ich mich an die Zeit in London erinnern möchte...schon komisch, dass es sich besser anfühlt meine ganz privaten Gedanken und Gefühle, die ich so habe, öffentlich ins Internet zu stellen statt sie in meinem privaten Tagebuch, auf das nur ich zugreifen kann, festzuhalten...aber so ist das eben.

einen schönen Dienstag Abend noch <3



...bereits 7 x gelesen
I need to forget her
She has a girlfriend.
We are collegues.
I'll go back to Germany in september.

I need to stop writing so much about her.



...bereits 17 x gelesen