Dienstag, 8. Oktober 2019
Fühlt sich gut an
Ich hab endlich was erledigt, wovor ich die ganzen Semesterferien Angst hatte und, was ich die ganze Zeit aufgeschoben habe- ich fühle mich jetzt so befreit!
Und ich hab das Gefühl ich kann endlich mit der Bachelorarbeit durchstarten!
Ich bin jetzt schon seit ein bisschen über einer Woche in C., obwohl die Uni immer noch nicht angefangen hat, aber ich fühle mich so viel besser.
Es ist so schön wieder eine eigene Wohnung zu haben und seinen Tag so zu gestalten, wie man will.
Es ist so schön wieder bei meinen Freunden zu sein und was zu unternehmen oder einfach nur zusammen zu sitzen und zu quatschen.
und tatsächlich ist es auch schön wieder eine Aufgabe zu haben und Sachen erledigt zu kriegen.
Ich glaube das war auch eines meiner Probleme in den Semesterferien; Wenn ich bei meinen Eltern war (was ich einen großen Teil der Ferien war), hatte ich ja noch nicht mal im Haushalt so richtig was zu tun - klar, ein bisschen mitgeholfen hab ich auch, aber das meiste hat schon meine Mama gemacht.
Es ist so schön wieder selbst einzukaufen und zu kochen!

Es ist einfach schön hier in meiner kleinen Stadt - ich hab in dieser einen Woche jetzt schon wieder einige coole Sachen erlebt, wofür ich so dankbar bin!

Ich fühl mich so viel ausgeglichener und zufriedener nach nur ein bisschen über einer Woche hier, das ist unglaublich.
- In der Hinsicht ist es ein bisschen traurig, dass ich wohl in ein paar Monaten hier wegziehe... wo wohl mein neues zu Hause sein wird?
Aber das ist keine Frage für jetzt.

Für jetzt bin ich einfach zufrieden, wie es ist:)



...bereits 26 x gelesen